BLTC Press Titles


available for Kindle at Amazon.com


Some Experiences of an Irish R. M.

Edith Somerville and Martin Ross


Theory of Colours

Johann Wolfgang von Goethe


The Art of Worldly Wisdom

Baltasar Gracian


The Fairy Tale of the Green Snake and the Beautiful Lily

Johann Wolfgang von Goethe, Thomas Carlyle, Rudolf Steiner


Das Leben Jesu

by David Friedrich Strauss

Excerpt:

Wirknaiukdt .lesu in gew>is<eii G»genden eine Hauptrolla (Matin. 8, 16 f. Marc. 1, :»>. 3, II f. Lac. 6, IS.)- Audi tfeinen Jiingern theilt Jesus tor allein Andern die Vollinacht mit, Daiuonen auszutreiben (Matth. 10, 1. 8. Mare.

3, 15. 6, 7. Luc. 9, 1.); was ilineii Ku ihrer besonderu t'reude wirklich nach Wunscli gelang (Luc. 10, 17. 20. Marc. 6, 13.). ,

Ausser diesen suminarischen Angaben aber werden aus auch die Heilungen mehrerer Damonischen Im Einzdnen erzahJt, so dass wir uns eiue ziemlich genaue Vorstellung von dem eigenthUmlichen Znstande dieser Leidendeu uiachen kfinnen. Gleich bei demjenigen , desaen Heilung in der Synagoge zu Kapernaum die zwei mittleren Kvnngelisten als die erste dieser Art setzen (Marc. I,'23ff. Luc.

4, 33 if.), linden wir einestlieils eine Alterirung des Selbsthewusstseins, vermoge deren der Besessene in der Person, des Damon redet, was sich and) bei andern Diiinonischen, wie bei den Gadarenischen (Matth. 8, 29 f. parall.), wiederholt; anderotheils KWimpfe und Convulsionen mit wildest Geschrei. Dieses krampfhafte Wesen findet sich bei jenera Damonischen, der zugleich als Mondsiichliger beeeichnet ist (Matth. 17, 14ff. parall.), deutlidi als Fallsucht ausgebiidet; denn das pidtzliche Niederstilrzen, oft an gefahrlicben Orten, das Brttllen, Zahneknirschen und Schtiumen, sind bekannte Symptome der Epilepsie :). Die and re Seite, die Storting des Selbstbewusstseins, erscheint besonders bei den Gadarenischen Besessenen, neben dem, dass gleichfalls der Damon , oder vielmehr eine Mehrheit von solchen, als Subject aus ihnen spricht, turn menschenscheuen Wahnsinn mit Anffillen einer gegen sich und Andere wiithenden Tobsucht gesteigert ■•). Doch nicht blols

1, S. 101. a) I'abbinivihr ii, a. Sielleri i, ,bci Wima, a. a. O. S. \9i.

YVnhnsinnige and Epileptische, sondern aach Stuiume (Matth. 9, 32. Lac. II, 14. Matth. 12, 22. ist der daifta riQofitvog xwq?o\; eugleich noch ituskftg") und au gichtischer Verkriimraung des Kiirpers Leidende (Luc. 13, 11.) werden inehr oder minder bestimmt als Damonisclie beaeichnet.

Die in den Evangelien vorausgesetate, auch von deren Verfassern getheilte, Vorstellnng von diesen Leidenden ist die, dais ein boser, unreiner Goist Cduifttmov, nvtiifiu uxu&aoior), oder raelirere, sich ihrer bemachtigt haben (daher Ihr Zustand diirch datuoviov f'feiv, daifjovueoitca bezeichnet wird), welclie nun aus ihnen reden (so Matth. 8, 31: ot duiuorfg rcuijkxu'Aav ixiinv /Jyoru>;~), und ihre GliediuaI'aen nach Belieben in Bewegung setzen (so Marc. 9, 20: in nvtvim ionwja^tv «<to»), bis sie bei der Heilung, mit (iewalt ausgetrieben, den Menschen verlassen [txtju'KAtiv, t&nyeoitcti^- Der evangeiischen Darstellung zufolge hatte auch Jesus diese Ansicht von der Sadie. Zwar, wenn er cum Behuf der Heilung von Besessenen den in ihnen befindlichen Damon anredet (wie Marc. 9, 25. Matth. 8, 32. Luc. 4, 35.): so konnte man diets allerdings mit Paulus 4) als Eingehen in die Axe Idee dieser inehr oder minder verrlickten Personen anselien, wozu der psychische Ar/.t, mil wirken zu kcinnen, sich bequemen muss , so sehr er von clem Ungrunde einer solchen Vorstelluug Uberzeugt sein mag. Allein wenn nun Jesus auch in Privatunterhaltungen mit seinen Jttngern diesen niclit allein menials etwas sur (Jntergrabung jener Vorstelluug sagt, sondern vielmehr wiederholt aus der Voraussetzung eines da'monischen Grutides jener Zusta'nde heraus spricht (so, ausser dem Auftrage: fiaiuovia ixfic'dfoif, Matth. 10, 8 noch Luc. 10, 18 ff. und besonders Matth. 17, 21. pa rail.: iQvo To ytros, sc. duifioriaiv, ux ixTionevecui x. i. L); wenn er in einer rein theoretischen Ausfiihrung, vielleicht ebeufalls im engeren


... from the RetroRead library, using Google Book Search, and download any of the books already converted to Kindle format.

Browse the 100 most recent additions to the RetroRead library

Browse the library alphabetically by title

Make books:

Login or register to convert Google epubs to Kindle ebooks

username:

password:

Lost your password?

Not a member yet? Register here, and convert any Google epub you wish


Powerd by Calibre powered by calibre